ūüööKostenloser Versand
ūüďÉKauf auf Rechnung
ūüíłFaire Preise
‚ôĽÔłŹUmweltfreundlich
ūüá©ūüá™Qualit√§t made in Germany
Lost Places Akustikbilder

Lost Places Akustikbilder

13.11.2023 10:20 / Motive und Design

Der Zauber der Verg√§nglichkeit ‚Äď unsere Lost Places Akustikbilder

Verlassene Orte oder Lost Places, wie Kenner sagen, liegen zurzeit im Trend. Seit Jahren sind sie f√ľr Fotografen beliebte Motive. Denn sie bieten nicht nur stylische Kulissen, sondern erz√§hlen oft auch verborgene, spannende Geschichten. Lost Places Akustikbilder machen sie gleich doppelt Eindruck. Darum hat STOFFKLANG einige Bilder des Chemnitzer Fotografen Ren√© Seidel in sein Portfolio aufgenommen.

Stylische Akustikbilder f√ľr zu Hause

Mit den Akustikbildern der Reihe Lost Places wird eine zeitgen√∂ssische und trendige Kunstform f√ľr jedermann erschwinglich gemacht. Neben den Motiven bestechen die Produkte zugleich durch ihre Funktionalit√§t. Denn dank des verbauten Schallabsorbers aus Basotect besitzen sie ideale akustische D√§mmeigenschaften. M√ľhelos schlucken sie unangenehme Frequenzen und st√∂renden Schall. In Verbindung mit den Motiven ergibt sich somit eine stilvolle Symbiose. Denn jeder verlassene Ort strahlt eine ganz besondere, faszinierende Ruhe aus. Das Wissen, dass an diesen Orten einst das Leben bl√ľhte, das heute g√§nzlich aus ihnen gewichen ist, sorgt f√ľr eine einzigartige Atmosph√§re. Dar√ľber hinaus sorgen der Verfall und die Verlassenheit f√ľr eine √Ąsthetik, die durch den K√ľnstler ansprechend in Szene gesetzt wird. W√§hrend Nahaufnahmen den Fokus ganz gezielt auf kleinste Details lenken k√∂nnen, er√∂ffnen Bilder in der Totalen Perspektiven, die einem sonst verschlossen bleiben k√∂nnten.

√Ąsthetische Schalld√§mpfung im Wohnzimmer oder B√ľro

Lost Places Akustikbilder werden in verschiedenen Formaten und Gr√∂√üen angeboten. Insgesamt sind zehn Motive des K√ľnstlers Ren√© Seidel im Angebot, sodass sich f√ľr jeden Verwendungszweck etwas finden l√§sst. F√ľr Kunstliebhaber und Freunde zeitgen√∂ssischer Fotografie sind diese Motive fraglos einen Blick wert. Als stilvolle Akustikelemente sind sie auch f√ľr den Heimgebrauch ideal geeignet. So machen sie beispielsweise als Wandbilder f√ľr das Wohnzimmer richtig etwas her. Dort sind sie nicht nur ein sch√∂nes Dekorationselement, sondern sorgen auch f√ľr eine angenehme Raumakustik. Doch auch in allen anderen R√§umen, in denen Ruhe eine besondere Anforderung darstellt, beispielsweise im Schlafzimmer, sind sie einsetzbar. Und dar√ľber hinaus machen sie nat√ľrlich auch in jedem B√ľro zur Schalld√§mpfung einen sehr guten Eindruck. Sie werten jede Wohnung oder Arbeitsumgebung auf.

Schallschutz mit historischem Charme

Wir Menschen hinterlassen auf vielf√§ltige Art und Weise unsere Spuren in der Welt. Am pr√§gnantesten sind wohl die Bauwerke, die Jahrzehnte oder teils auch Jahrhunderte √ľberdauern. Mit dem explosionsartigen Fortschritt in der industriellen Moderne schossen auch Bauwerke wie Pilze aus dem Boden ‚Äď Wohnh√§user, gro√üe Fabrikhallen sowie schmuckvolle Kulturbauten. St√§dte wuchsen in unfassbarem Tempo. Doch nach jedem Aufstieg kommt auch irgendwann der Weg nach unten. Alle Dinge sind unweigerlich einem Wandel unterworfen. Und so gibt es heute zahlreiche Brachen in vielen St√§dten. Verlassene Orte, in denen einst dichtes Gedr√§nge herrschte, in denen Menschen lebten und arbeiteten. F√ľr viele sind diese Ruinen ein Makel, f√ľr manche sogar eine Last ‚Äď doch einige Menschen sehen auch die Sch√∂nheit in diesen Hinterlassenschaften vorangegangener Generationen.

Lost Place Akustikbilder sind eine Reise durch die Zeit

Selbst die ruin√∂seste Brache kann auf verschiedenen Ebenen von k√ľnstlerischem Interesse sein. Nicht selten sind alte Industriebauten heute Architekturdenkm√§ler, welche die Industriekultur der im 19. und 20 Jahrhundert bahnbrechenden Revolution bis heute konservieren. Auch, da fr√ľher √§sthetische Aspekte der Architektur eine wichtigere Rolle spielten, als das heute der Fall ist. So stand hinter mancher Schedhalle mit Klinkerfassade eine unternehmerische wie √§sthetische Idee, die weit √ľber Formalismus und Funktionalismus hinausging.
Restaurierte Fabrikhallen mit gro√üen und lichtdurchfluteten Wohnungen sind daher heute oft auch begehrte Wohnr√§ume. Neben diesem materialistischen Faktor sind Lost Places aber auch immer Zeugnisse der eigenen Vergangenheit. Sie erz√§hlen vielf√§ltige Geschichten, wie Menschen in fr√ľheren Zeiten lebten und arbeiteten. Wie sich ihr Alltag gestaltete und in welcher Lebenswelt sie sich bewegten. So kann auch der verlassenste und verfallenste Ort jede Menge Leben atmen. Diese Geschichten finden sich oft in den kleinen Dingen ‚Äď in Alltagsgegenst√§nden und M√∂beln, die zur√ľckgelassen wurden. Oder auch in brachliegenden Archiven in Form von Dokumenten, Notizen und Zeitungen, denen scheinbar kein Wert mehr beigemessen wurde.

Schallschutz mit historischem Charme

Es kann demnach nicht verwundern, dass sich in den vergangenen Jahren ein Trend unter Fotografen und K√ľnstlern entwickelt hat, sich diesen verlassenen Orten zu widmen, sie aufzusuchen und als Kulissen f√ľr ihre Werke zu nutzen. Auch der Chemnitzer Fotograf Ren√© Seidel widmet sich seit 2012 mit seinem Projekt¬†Verlassene Orte Chemnitz¬†dem Thema Lost Places. Gemeinsam mit einem Freund ist er ‚Äědem Verfall in Chemnitz und Umgebung auf der Spur‚Äú. Er beschreibt sein Interesse an Lost Places folgenderma√üen:

‚ÄěDas besondere an den verlassenen Orten ist, dem Vergangen auf der Spur zu sein, wo vor vielen Jahren Menschen gewohnt haben oder wo ein Produkt hergestellt wurde. Verlassene Orte haben einen ganz besonderen Charme, den ich versuche in meinen Fotos einzufangen.‚Äú

Die Verbindung zwischen seinen Motiven und den Akustikbildern von STOFFKLANG ist f√ľr den K√ľnstler sehr interessant, da die Bilder nicht einfach nur an der Wand h√§ngen, sondern dazu noch funktionell sind. ‚ÄěDas Sch√∂ne daran ist, dass sich jeder meine Motive in Form der Akustikbilder in seine Wohnung oder ins B√ľro h√§ngen kann‚Äú, so Ren√© Seidel. Und in jedem Motiv gibt es eine kleine Geschichte zu entdecken. So kann sich jeder Interessierte auf die Spur des Vergangenen begeben und dabei eine angenehme Ruhe genie√üen.

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.